Adventurous Eating-12.jpg

Dieses Buch liefert Colitis Ulcerosa Betroffenen einen Leitfaden, um sich auf den Heilungsweg zu begeben. Ich bitte dich mich zu unterstützen es zu verbreiten, um Erkrankten zu helfen (in der CH ca 20.000 , in DE und ÖS etwa 600.000), die leiden und von der Schulmedizin gesagt bekommen sie hätten eine unheilbare Autoimmunkrankheit. Mir drohte die Entfernung des Dickdarms und alle damit verbundenen lebensqualitätseinschränkenden Folgen (wie etwa ein künstlicher Darmausgang) Die Invalidenversicherung war in Vorbereitung, weil ich bis zu 40 Mal am Tag blutige Durchfälle hatte. Ich stand nach 2 Monaten im Bett auf und begann zu recherchieren. Es dauerte 3 Jahre, bis ich nach 6 qualvollen Jahren mit CU wieder vollends gesund war. Dieses Buch ist die Abkürzung zur Wiedergeburt. Es war nicht einfach es zu schreiben. Ich hatte Angst davor meine schmerzhafte Vergangenheit nochmals aufzurollen. Ich hatte sie satt und wollte nichts mit ihr zu tun haben, als sie vorbei war. Weder mit den Traumatisierungen und Lebensgewohnheiten, die mit Colitis Ulcerosa einhergingen, noch mit der grässlichen Krankheit selbst. Wer redet denn gerne öffentlich über seinen Darm und dessen Zustand? Genau das ist das Problem. Geheilte entfernen sich aus den Webseiten und Foren, man hört nichts mehr von ihnen. Kranke tauschen sich miteinander aus, was nichts bringt. Nachdem mein Onkel 2016 an der langjährigen Medikamenteneinnahme im Zuge seiner Colitis gestorben war und eine Kurzversion meiner Geschichte auf der Seite der populären amerikanischen Ärztin Terry Lynn Wahls MD geteilt wurde und mich 160 Menschen um Hilfe baten, musste es getan werden. 

Möge es alle erreichen, die es brauchen 🙏🏼

Erhältlich auf Amazon.de HIER